Ein Sturm über Flammersfeld – Volleyball vom Feinsten!

Internationales Beachvolleyballturnier in Flammersfeld am 9 Juli 2017 ein Erfolg

Auch das 2. Beach-Volleyball-Turnier in Flammersfeld war ein voller Erfolg. Acht Mannschaften aus Nah und Fern – von Horhausen über Schöneberg bis Weyerbusch beteiligten sich an diesem Sonntagsturnier. Sogar aus der Leuscheid gab es Interesse, mit einer integrativen Mädchenmannschaft teilzunehmen. Austragungsort war wieder einmal der schöne Beachvolleyball-Platz von Flammersfeld, direkt am -allseits bekannten und beliebten Minigolfplatz.

 

2017 Beachvolleyballturnier Flammersfeld So wurden Sonnenschutzpavillons aufgestellt, Essen und Trinken mitgebracht und durch die Fans, Familien und Angehörigen die jeweiligen „Favoriten“ lautstark unterstützt. „Wir haben uns sehr über die rege Beteiligung der Flammersfelder und Reiferscheider „Newcomer“ gefreut“ so Beate Adrian vom SG Epgert, die auch das Turnier im letzten Jahr erfolgreich geleitet hatte, „Bei der Vorbereitung und dem Saubermachen waren die Jungs fleissig dabei!“ und Martina Morenzin, die als Jugendpflegerin in diesem Jahr das erste Mal dabei war ergänzt: „Und auch für die Unterstützung der Ortsgemeinde sowie des Pächters der Minigolfanlage, Harry vom Dorf, möchte ich mich -auch im Namen der begeisterten Volleyballspieler ganz herzlich bedanken.“

 

So soll die Veranstaltung denn auch wiederholt werden. „Wir wollen das Turnier nun zweimal im Jahr durchführen und haben bereits den 10. September ins Auge gefasst -und zwischendurch wird es weitergehen- die Anlage wird nicht verwaisen“ detailliert Ulli Gondorf (Jugendpflege). Es wurde eine Telefonkette gebildet den Flammersfelder Sommer zu nutzen und sich unter der Woche zu einem Match verabreden zu können.

 

Informationen: Jugendpfleger Ulli Gondorf mailto: jugendreferent@verbandsgemeinde-Flammersfeld.de 02685-986 83 52

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.